Meta

free counters

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Neues Petticoat-Kleid

Hallo Fashionistas,


ich habe in den letzten Tagen und Wochen an einem neuen Kleid gearbeitet, dass ich euch jetzt schon mal (auf der Kleiderpuppe) vorstellen kann.
Vor kurzem hatte ich mir das Buch "Make Your Own Patterns" von René Berg gekauft und hatte nun endlich die Anleitungen, wie man Ärmel macht oder prinzipell ein Schnittmuster nach den eigenen Maßen. Nachdem ich also meine Vorlagen ausgearbeitet hatte, ging es ans Aussuchen des richtigen Stoffes. Zum Glück hatte ich noch einen Vorrat aus Omas Fundus. Schließlich habe ich mich für einen dunklen, gemusterten Stoff entschieden, der "relativ nah" an meine Schnittmustervorlage herankam.


Okay, wenn ich das jetzt nochmal rekapituliere, sieht meines total anders aus... Egal ;P Ich hatte nur eine begrenzte Menge an gemustertem Stoff und musste schon den Rock kürzen, damit er wenigstens ein bisschen Volumen bekam. Übrigens, ist das Beispiel eine Jacke und ein Rock - ich habe ein Kleid gemacht.

Komplettansicht (Front)

Die Ärmel sind länger, die Knopfleiste kürzer. Ich habe a
m Rock und an den Ärmeln einen Saum aus weißem Bettbezugsstoff ergänzt (weil, wie gesagt, nicht genug Musterstoff vorhanden war). Auch der Kragen ist komplett aus dem weißen Bettbezugsstoff.

Komplettansicht (Rücken)

Ich wollte auf jeden Fall den Reißverschluss farblich abheben und da ich auch vorn an der Knopfleiste dieses Schrägband als Kontrast hatte, habe ich es hier hinten auch verwendet. Bei genauer Betrachtung sieht man hier hinten den gröbsten Fehler - den ich selbst leider viel zu spät bemerkt hatte... Der Übergang von Oberteil zum Rock ist auf unterschiedlicher Höhe rechts und links vom Reißverschluss!!! Hatte aber da bereits den Rock komplett mit Saum genäht und das Oberteil an den Rock genäht und war dabei, den Reißverschluss einzusetzen, als es mir auffiel. Nörf! Also habe ich versucht, es wenigstens einigermaßen anzugleichen.

Detailansicht (Knopfleiste)

Die ist übrigens nur Attrappe XD Für mehr hat es wieder nicht gereicht. Das weiße Schrägband ist mit der Maschine (Zick-Zack-Stich) draufgenäht wurden, aber das Annähen auf das Oberteil habe ich lieber per Hand gemacht. Beim Kragen habe ich mich für einen Bubikragen (peter pan collar) entschieden, auch wenn ich - zumindest mit der Rückseite - noch nicht so ganz zufrieden damit bin... Den habe ich komplett mit der Hand angenäht, weil ich mit der Maschine einfach nicht so viel "Feingefühl" hatte.

 Detailansicht (Reißverschluss)

Okay, man erkennt nicht all zu viel... Ich habe eine Weile gesucht, bis ich mit der Farbe des Reißverschlusses zufrieden war. Der Musterstoff ist so eine schwierige Farbe: irgendwas zwischen Blau und Grün mit schwarzen, weißen, blauen und grünen Blümchen und Ranken drauf.

 Detailansicht (Naht)

Da ich
mir letztens die Overlock-Nähmaschine vom ALDI gekauft hatte, konnte ich meine ganzen Innennähte wunderbar versäumen. Leider bin ich mit der Maschine noch nicht all zu vertraut oder sie kann nicht so viel, wie ich mir wünsche. Mal sehen, was sich noch damit anstellen lässt...

 

Und natürlich auch ein Tragefoto^^

Der Abend im "Knubbel" in Marburg war auch sehr angenehm. Die zweite Band, die "Rollin' Racketeers" haben ordentlich eingeheizt. Leider gibt es von denen noch nicht wirklich viele GUTE Videos bei YouTube zu finden, aber auf der Homepage könnt ihr wenigstens ohne Bilder in ein paar Stücke reinhören.

Gutes Publikum, tolle Bands, wundervoller Abend. Wir bräuchten wirklich mal ein "Knubbel" hier in Frankfurter Nähe...

 

Greez

Sandy

Flower Collection Pt. 1

Hallo Fashionistas,


es sieht wohl so aus, als habe ich bisher versäumt, euch meine neue Blumen Kollektion vorzustellen...
Die Früchtekollektion hatte ich beendet, um mich den Blumen/Pflanzen zuzuwenden - und drei habe ich bereits fertig gezeichnet^^
it looks like I forgot to show you my new flower collection...
I finished the fruit colection to turn towards the flowe
rs/plants - and already did finish drawing three of them^^


Pusteblume war die Nummer 1. Mir gefiel vor allem die Farbzusammenstellung von weiß und grün. Und ich wollte unbedingt diesen fluffigen Ballonrock zeichnen - war aber nicht leicht. Ich denke, ich hab's trotzdem geschafft, die Leichtigkeit und "Zerbrechnlichkeit" der Blume zu zeigen.
Dandelion was No. 1. I especially liked the colour combi
nation of white and green. And I wanted to draw this fluffy balloon skirt - but it wasn't easy to do. I think, I did succeed in showing the lightness and "fragility" of the flower.


Als nächstes kam Sonneblume, wobei ich mich da ein bisschen von den 20ern inspirieren ließ. Die Farben stehen ja im allgemeinen schon fest, aber ich versuche gern, ein paar außergewöhnliche Farbtupfer einzubauen. Hier war es dieses petrol-blau (das ich so liebe). Außerdem mag ich die Kombination von Blau und Grün - ist aber nicht Jedermanns Sache...
Next was sunflower, were I got some of my inspirations from the 20s. The colours usually are set, but I like to try to get in an extraordinary colour as well. Here it was teal-blue (which I love so much). And I do like the combination of green and blue - which isn't everyone's cup of tea...


Heute habe ich Flieder fertig bekommen - mal wieder komplett mit Jacke/Cape, Handtasche und Schuh. Ich liebe ja Farbverläufe^^ Und meine Extra-Farbe war dieses Mal Gold.
Today I finished lilac - this time completed with jacket/cape, hand bag and shoe. I do love colour gradients^^ And my extra-colour this time was gold.

Voraussichtlich wird es noch folgende weitere Blumen-Designs geben:
Tigerlilie,
Mohnblume, Maiglöckchen, Calla, Kornblume, Tulpe und Orchidee. Solltet ihr weitere Ideen von einer schönen Form oder Farbe einer Bluem haben, sagt mir Bescheid.
There are going to be more flower designs like the following:
tiger-lily, poppy, lily of the valley, calla, cornflower, tulip and orchid.
If you have any ideas of a pretty shape or colour of a flower feel free to let me know.


Greez
Sandy

Ulyana Sergeenko's Debut Collection

Hallo Fashionistas,

habe gerade die wundervolle Ulyana Sergeenko entdeckt, die kürzlich ihre ERSTE!!! Kollektion (Herbst/Winter 2011) veröffentlicht hat.
Hier findet ihr alle 40 Looks und ich zeig euch jetzt einfach mal ein paar meiner Lieblinge:












Ist sie nicht wundervoll? *schwärm*


Sandy

Mein Kleiderschrank

Hallo Fashionistas,


auf
deviantArt habe ich etwas Tolles gefunden, um den eigenen Kleiderschrank vorzustellen^^ Und das möchte ich euch natürlich auch nicht vorenthalten.

(Bild anklicken zum Vergrößern)

:bulletgreen: Sleepwear
Das ist einer meiner vielen pinkfarbenen Pyjamas. Eigentlich mag ich keine pinkfarbene Kleidung, aber komischerweise habe ich viele Pyjamas in der Farbe
:?

:bulletgreen: Smart Casual
Die schwarze Hose hat eigentlich Nadelstreifen... hab ich aber vergessen, zu zeichnen. Da die aber eh kaum sichtbar sind, ist es okay. Und ich habe zwar eine Tasche, die so aussieht (Form), aber nicht in der Farbkombination (wer den Apfel darauf erkennt, wird sich vielleicht an das Original erinnern
:P). Ich wollte aber nicht nochmal die Lines ändern, andererseits sollten die Farben aber zum Outfit passen.

:bulletgreen: Workwear
Ich arbeite ja als Physiotherapeutin. Wir haben zwar keine vorgeschriebene Arbeitskleidung in der Praxis, aber ich trage gern irgendwas Weißes^^ Verdammt... auf dem Shirt sollten eigentlich noch weiße Sterne sein... Jetzt weiß ich auch, warum ich mit dem Bild so schnell fertig geworden bin *nörf*

:bulletgreen: Semiformal
Ich liebe meinen grünen Rock mit den Notenschlüsseln
<img xsrc=Und normalerweise kombiniere ich ihn immer mit einer weißen Bluse und meinen schwarz-weißen High-heels. (Die ich übrigens auch im Smart Casual Outfit trage.)

:bulletgreen: Formal
Das ist das Abendkleid, dass ich selbst gemacht habe. Ich habe es design und ich habe es genäht. Und ich hasse es, Chiffon zu nähen
:la: Außerdem habe ich noch ein paar Glitzerperlen angebracht - und ich liebe das Endergebnis wirklich sehr. Leider hatte ich bisher noch keine Gelegenheit, das gute Stück auszuführen :sniff:

:bulletgreen: Summer
Da ist schon wieder mein hübsches blaues Taubenkleid, dass ich mir während unseres Urlaubs auf Malta gekauft habe. Natürlich muss man dazu einen Hut tragen^^ Aber es war dieses Jahr sehr windig auf Malta...


:bulletgreen: Winter
Ich habe mir doch dieses tolle Vintage Kostüm auf dem diesjährigen Nostalgie-Flohmarkt in Wettenberg gekauft. Ich schätze mal, ich werde es zu besonderen Anlässen diesen Winter über tragen. Zusammen mit weißen Wollstrumpfhosen, meinen Vintage-Handschuhen und einem Wollshal. Denn der Hermelinkragen ist doch recht weit offen und ich hasse es, einen kalten Hals zu bekommen.


:bulletgreen: Swimwear
Wieder ein selbstgemachtes Outfit. Ich hab's designt und genäht
:D Leider hatte ich mich für den falschen Stoff entschieden... Er ist nicht elastisch/dehnbar <img xsrc= Um das Problem habe ich zwar herumarbeiten können, aber vermutlich wird er nie so gut passen, wie auf gezeichneten Bildern...

:bulletgreen: Pastwear
Ich liebe den 20er Jahre Look. Dieses Design hatte ich bereits für einen Wettbewerb auf deviantArt gemacht und ich möchte es unbedingt für mich selbst haben.. Vielleicht werde ich es tatsächlich irgendwann mal machen, aber ich vermute, dass mich diese Perlen in den Wahnsinn treiben werden. Und ich bin nicht sicher, woher ich solche Federn bekommen soll und wie man sie dann an der Kleidung befestigt. Naja, wer weiß...
:P


Tja, das war's für heute^^
Sandy

Herbst-Mode

Hallo Fashionistas,

 

ich würde mich sehr über eure Stimmen freuen^^

VelvetBrigade veranstaltet momentan eine Herbst Challenge, in der wir ein Kleidungsstück entwerfen sollen, dass draussen und in Schichten getragen werden kann. Ich hatte schon ein älteres Design, dass dazu aber sehr gut passt.

 

http://www.velvetbrigade.com/sites/default/files/imagecache/335x510y/Autumn%20Collection32.jpg

 

Es geht hier um die Knickerbocker-Hose. Sie besteht aus kastanienfarbenem Cord mit wollenem Bund oben und Bündchen unten.

Ich würde mich wie gesagt sehr freuen, wenn ihr dafür abstimmt. Ich bin mir aber nicht sicher, ob ihr dafür dort oder bei Facebook angemeldet sein müsst...

 

Greez

Sandy'S

Film-/Serien-Alphabet

Ich nehme hier einfach mal Modetrends Idee auf und liste euch meine liebsten Serien und Filme in alphabetischer Order.

 

A - "Angel". Da ich Fan von Joss Whedon bin, darf die Serie um den melancholischen Vampir natürlich nicht fehlen.

B - "Buffy". Nochmal Joss Whedon^^ Hat meine Jugend enorm geprägt und ich find's immer noch cool - wird nämlich gerade als Comic fortgestezt.

C - "Chihiros Reise ins Zauberland". Von Miyazaki bzw. Ghibli. Ein wundervoller Anime.

D -"Dexter". Es gab nie einen sympathischeren Serienkiller

E - "Escaflowne" (auch wenn es "The Vision of Escaflowne" heißt). War meine erste Liebelings-Animeserie. Ich liebe die Story.

F - ...unglaublich viele: "Firefly" von Joss Whedon (eine Sci-Fi-Serie mit Western-Elementen). "Fringe" - ich liebe Walter Bishop^^. "Fight Club" - einfach nur genial. Und "Das Fünfte Element" - super Story, tolles Design, schöner Film.

G -"Galaxy Quest". Find ich total witzig^^

H - "Harry Potter". Obwohl ich die Bücher viel besser fand.

I - "I Am Legend" mit Will Smith. Sehr traurig.

J - "Die Jugger" mit Rutger Hauer. Ist zwar schon etwas älter, aber ich mochte solche Endzeitfilme mal sehr gern.

K - "Kill Bill". Fantastische Filmkunst von Quentin Tarantino.

L - "Life On Mars". Total coole Serie mit dem Flair der 70er und einem Hauch Mystery.

M - "Matrix". Wobei ich Teil 1 besonders toll fand.

N - "Nightmare Before Christmas".

O - "Oben". Toller Animationsfilm mit einem wundervollen Hauptcharakter.

P - "Pans Labyrinth". Fantastisch, verstörend, wundervoll und grauenhaft.

Q - "Quigley, der Australier". Tolle Landschaften, gute Charaktere mit interessantem Hintergrund.

R - "Rosenkranz und Güldenstern". Herrlich schräger Film mit Gary Oldman und Tim Roth,

S - "Supernatural". Die Winchester-Brüder sind einfach toll. Und ich liebe die Mythologie der Serie.

T - "Totoro" (Mein Nachbar Totoro) von Studio Ghibli/Miyazaki.

U - "Underworld". Toller Vampirfilm mit Kate Beckinsale.

V - "Viel Lärm um nichts". Absolut komisch, manchmal auch traurig.

W - "(Das) Wunder von Manhattan". Mein liebster Weihnachtsfilm (neben "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel".

X - "X-Men" und alles was noch so dazugehört. Muss unbedingt noch den neusten Teil sehen.

Y - "Young Guns". Wobei das wohl der einzige Film mit Y war, den ich gesehen habe...

Z -  "Zum Teufel mit der Liebe" (Down With Love) mit Renée Zellweger und Ewan McGregor. Sehr lustig, sehr stylish.

 

Wie ihr seht, bin ich ein großer Serien-Junkie, aber auch Film-Fan. Ich habe wahrscheinlich lauter tolle Filme und Serien in der Aufregung vergessen bzw. konnte noch unzählige zu den jeweiligen Buchstaben ergänzen.

Hat jedenfalls Spaß gemacht^^

 

Greez

Sandy 

Laternenfest 2011

Hallo Fashionistas,


bevor ich euch zeige, in welchem Outfit ich letztens zum diesjährigen Bad Homburger Laternenfest unterwegs war, möchte ich euch folgende Dame ans Herz legen:

LisaFreemontStreet

Zum einen hat sie rote Haare in fast der gleichen Länge wie ich^^ Und zum anderen fand ich ihr Tutorial richtig hilfreich. Hab es also gleich ausprobiert - zumindest das "Löckchen drehen". Musste dann aber wetterbedingt ein paar Outfitänderungen vornehmen, so dass das Oberteil nicht mehr ganz "authentisch" ist.

Tja, die Haare habe ich nicht ganz so toll hinbekommen. Bei mir hält das alles nicht sooo lange... Und blöderweise guckt auch noch der Petticoat ungleichmäßig unten raus v.v Egal, das konnte ich nicht mehr nachbearbeiten, dafür hab ich versucht, das Foto etwas "gebraucht" aussehen zu lassen^^ Ich brauch unbedingt mehr Effekte und Texturen für sowas...

Jedenfalls, es war ja super warm an dem entsprechenden Abend und wir hatten uns mal wieder "Frankfort Special" angesehen und -gehört. War richtig schön^^ Vor allem, wenn man dafür nicht so weit weg muss...


Greez
Sandy