Meta

free counters

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Gesundes Essen

Hallo ihr Lieben,

heute wollte ich mal ein paar (fast verstaubte) Fotos von unseren letzten Abendessen zeigen. Mittlerweile haben wir die Keine-Kohlehydrate-Am-Abend-Philosophie wieder aufgegeben. Ich hatte nämlich festgestellt, dass sich bei einer angemessenen Portion Kohlehydrate auf dem Teller der Appetit auf Schoki und Knabberzeug reduziert, den man anschließend auf dem Sofa in sich reinstopfen würde. Und Pudding oder Joghurt als Nachtisch helfen dabei dann auch nochmal^^

Thunfischfilets mit Wakame (Seetangsalat) und Reis

Sehr lecker^^ Ich mochte den Wakame eigentlich erst nicht anrühren - sieht ja auch merkwürdig aus, schmeckt aber sehr gut. Diesen hier hatte ich von unserem tegut und er schmeckt leicht nussig nach Sesam und im nachhinein ziemlich scharf.

Garnelen mit Frühlingszwiebeln, Chinakohl und Reis

Unser neues Lieblingsgewürz (neben Knoblauch) ist Zitronenpfeffer. Gerade zu Fischgerichten passt das sehr gut^^ Zum Reis kann man dann auch gern Sojasoße reichen. Wir haben eine leckere salzreduzierte Variante von Kikkoman.

Lammfleisch mit Salat und Semmelknödel

Das Lamm ist mit Rotwein und Kräutern mariniert worden und hat zum Abschluss in der Pfanne noch einen Klecks Hagebutten-Marmelade bekommen - leider zu wenig, um es gut zu schmecken. Den Salat haben wir normal mit Knorr SalatKrönung angemacht. Und die Semmelknödel habe ich nach Packungsanleitung gekocht, anschließend in Scheiben geschnitten und kurz mit dem Lammfleisch angebraten. War sehr lecker - für mich eigentlich schon zu viel...

Heute abend gab es bei uns Spargel und Räucherlachs - garniert mit ein paar Frühlingszwiebeln. Und was mögt ihr so am Abend? Soll es deftig sein, weil es tagsüber nicht so viel gab oder lieber leicht, damit es nicht so ansetzt?

Greez
SuShi

22.5.11 20:08

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL